Der Hydraulikmotor - Klein aber voller Kraft

Wie die menschliche Hand erzeugt der Hydraulikmotor ein Drehmoment. Die Kraft eines Hydraulikmotors ist natürlich um ein Vielfaches größer. Es lassen sich nicht nur Schrauben festdrehen oder Flaschen öffnen. Ein Hydraulikmotor hat viele Aufgaben und erzeugt viel größere Drehmomente als die menschliche Hand.

Egal ob Gerotor-, Axial oder Radialkolbenmotor, Drehmomente bis 70.000 Nm sind möglich. Und das ohne zusätzliches Untersetzungsgetriebe.
Ein Vergleich: Ein AC Elektromotor mit 5 KW Leistung hat einen Durchmesser von ca 250 mm und wiegt 39 kg.
Ein Hydraulikmotor (z.B. CPM36CD) mit gleicher Leistung misst lediglich 91 mm im Durchmesser und wiegt nur 5,6 kg. Faszinierend oder?

Bei Hydromot kaufen Sie Hydraulikmotoren in Herstellerqualität. Unsere Motoren werden bei führenden Maschinenherstellern eingesetzt. Das spricht für hohe Qualitätsstandards.
Egal für welche Anwendung Sie einen Hydraulikmotor benötigen, wir finden eine Lösung. Sie wollen zum Beispiel eine Seilwinde antreiben? Kein Problem. Oder wollen Sie vielleicht ein Fahrzeug hydraulisch antreiben. Auch dafür haben wir eine Lösung. Bei Fragen zu Hydraulikmotoren wenden Sie sich gerne an uns. 

✔️ TOP Qualität                        ✔️ Faire Preise                        ✔️ 17 Jahre Erfahrung in der Hydraulik

Unsere Spezialisten erreichen Sie per E-Mail, per Telefon
oder über unseren What’s App Chat. Oder Sie besuchen unsere FAQ's. Hier beantworten wir bereits viele Fragen rund um Hydraulikmotoren. 
 

Unsere Bestseller

Dichtsatz für CPMM Hydraulikmotor
  • Dichtsatz für Hydraulikmotoren der Reihe CPMM
41,13 EUR
inkl. 17% MwSt. zzgl. Versand
Dichtsatz für CPM Hydraulikmotor
  • Dichtsatz für Hydraulikmotoren der Reihe CPM (Welle: C / CO / SH)
35,95 EUR
inkl. 17% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 16 (von insgesamt 252)

Hydraulikmotor - Häufig gestellte Fragen

Wo werden Hydraulikmotoren eingesetzt?

Hydraulikmotoren werden in verschiedenen Anwendungen verwendet. Man findet Hydraulikmotoren überall dort, wo ein rotativer Antrieb benötigt wird. Anwendungsbereiche sind z.B. Kunststoffspritzmaschinen, Kehrmaschinen, Radantriebe von Baumaschinen, Förderbandantriebe, Tunnelbohrmaschinen, Seilwinden und viele mehr.

Welche Arten von Hydraulikmotoren gibt es?

Es gibt die verschiedensten Bauformen von Hydraulikmotoren. Man unterscheidet u.a. Axialkolbenmotoren, Radialkolbenmotoren, Zahnradmotoren, Flügelzellenmotoren und Gerotormotoren.

Welches Drehmoment kann ein Hydraulikmotor abgeben?

Das Drehmoment, das ein Hydraulikmotor abgeben kann, ist abhängig von seinem Schluckvolumen und der Druckdifferenz (= Eingangsdruck minus Ausgangs- bzw. Rücklaufdruck). Langsam laufende Hydraulikmotoren sind so konzipiert, dass Sie bereits bei kleinen Drehzahlen ein hohes Drehmoment abgeben können.

Welche Abtriebsleistung ist mit einem Hydraulikmotor möglich?

Die Leistung die ein Hydraulikmotor abgibt, ist abhängig vom Volumenstrom und der Druckdifferenz. Die Leistung ist direkt proportional zu Drehzahl, somit sind Schnellläufer für Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf gut geeignet.

Nach welchen Kriterien werden Hydraulikmotoren ausgewählt?

Die Auswahl der verwendeten Bauform richtet sich nach der benötigten Antriebsdrehzahl bzw. des Drehmoment-Bedarfs. Weiterhin ist zu beachten, ob der Hydraulikmotor im offenen oder geschlossenen Hydraulikkreislauf verwendet werden soll.

Kann man die Geschwindigkeit eines Hydraulikmotors einstellen?

Einige Hydraulikmotoren (z.B. Axialkolbenmotoren und Radialkolbenmotoren) sind verstellbar, dort lässt sich die Geschwindigkeit des Motors direkt einstellen. Bei anderen Hydraulikmotoren ist die Verwendung von zusätzlichen Hydraulikventilen notwendig (z.B. Stromregelventile)

Weitere Informationen, z.B. zur Berechnung von Hydraulikmotoren, finden Sie in unserem Ratgeber